Michael Mende

1.Vorsitzender

Im Jahre 1976 begann mein Werdegang als Kampfsportler. Zunächst schnupperte ich in die Sportarten Judo und Aikido hinein, um dann bein Shaolin Kempo des VfL Repelen einzusteigen.
Mein langjähriger Trainer war Ulrich Jaspers, der die Abteilung Shaolin Kempo beim VfL Repelen 1971 begründet hatte.
1979 legte ich die Prüfung zum 1. Dan, 1985 zum 2. Dan, 1990 zum 3. Dan und 2014 zum 4. Dan ab.
Daran kann man unschwer erkennen, dass mein Hauptaugenmerk nicht den Prüfungen galt. Vielmehr habe ich mich früh dem Leichtkontaktkampf verschrieben.
Dennoch liegt und lag mir unser Stil Shaolin Kempo sehr am Herzen. Über all die Jahre verfolgte ich die Dan-Sitzungen und war auch mehrere Jahre zweiter Vorsitzender des Dan-Kollegiums, bis ich zum 1. Vorsitzenden gewählt wurde.
Da Klaus Konrad zweiter Vorsitzender wurde, bin ich sicher, dass im Verbund mit allen anderen Angehörigen des Lehrausschusses eine kontinuierliche und gedeihliche Arbeit weiterhin möglich ist.

Klaus Konrad

2. Vorsitzender

Klaus Konrad begann 1969 mit dem Judo und wechselte 1973 zum Shaolin Kempo.
1976 - nach Erlangen des Schwarzgurtes im Shaolin Kempo eröffnete er mit Roland Czerni seine erste Sportschule in Moers.
1977 - erschien das erste deutschsprachige Buch über die Kampfsportart Shaolin Kempo im Falken-Verlag von Klaus Konrad und Roland Czerni. Dieses Buch, über mehrere Auflagen hin immer auf den aktuellen Stand gehalten, trug erheblich zur Verbreitung des Shaolin Kempo innerhalb NRW's, der Bundesrepublik Deutschland, aber auch im Ausland bei.
1980 - beginnt er in Köln bei Paul Belous mit dem Training im Tempelboxen/Jiu-Jitsu.
1982 - die Gründung des Shaolin Kempo Verbandes Nordrhein-Westfalen - der Grundstein der heutigen Deutschen Wushu Federation NW - mit seiner Anbindung über den Dachverband für Budotechniken NW an den LSB erfolgte durch seine Initiative.
1984 - wurde von ihm und Roland Czerni der 1. Shaolin Kempo Verein Moers gegründet.

Roland Czerni

Sachbearbeiter für das Prüfungswesen

Roland Czerni begann seine Kampfsportlaufbahn 1973 mit dem Training im Shaolin Kempo.
Bereits 1976 eröffnete er mit Klaus Konrad seine Sportschule in Moers. Wiederum zusammen mit Klaus Konrad arbeitete er an dem ersten deutschsprachigen Buch über die Kampfsportart Shaolin Kempo, bis zum Erscheinen 1977 im Falken Verlag. Mit über mehrere Auflagen hin, bis zur Neuerscheinung 1998, hielt er das Nachschlagewerk und Lehrbuch für alle Kempoka immer auf einen aktuellen Stand. Dies trug erheblich zur Verbreitung des Shaolin Kempo innerhalb NRW's, der Bundesrepublik Deutschland, aber auch im Ausland bei.
1980 begann er in Köln bei Paul Belous mit dem Training im Shaolin Tempelboxen und Jiu-Jitsu.
Seit 1982 mit Gründung des Shaolin Kempo Verbandes NW e.V. welcher der Grundstein des heutigen Wushu-Verbandes NW e.V. und der DWF e.V. war, arbeitete er im Landes - wie auch Bundesgremium bis heute mit.
1984 wurde von ihm und Klaus Konrad der 1.Shaolin Kempo Verein Moers e.V. gegründet.

Lehrausschuss der Fachschaft

Detlef Tomasik

Sachbearbeiter für Beschulung und Technik

Geboren am 04.05.1961 in Goch
Beruf: Gelernter Installateur / Abteilungsleiter Küche im Krankenhaus
Betreibt Kampfsport seit 1979
2. Vorsitzender im Ying -Yang - Goch
Vereinstrainer und Abteilungsleiter
Sachbearbeiter für Beschulung und Technik in der Fachschaft Shaolin Kempo der DWF e.V
7. Dan seit 2019
Bundes-Kampfrichter seit 1991
mehrere Erfolge im Leichtkontakt

Heinz - Jürgen Naß

Sachbearbeiter für Beschulung und Technik

Gesundheits- und Krankenpfleger (öffentlicher Dienst)
kampfsportaktiv seit 1984
Abteilungsleiter und Haupttrainer Shaolin Kempo für Kinder /Erwachsene im BSV "Roter Drache" e.V. Kleve
Sachbearbeiter für Beschulung und Technik in der Fachschaft Shaolin Kempo der DWF e.V.
ÜL-C /DOSB
Vereinsmanager-C /DOSB
Jugendleiter /DOSB
ÜL-B/DOSB Abenteuer- und Erlebnissport
Zertifikat: Dopingprävention im Kindes- und Jugendalter (LSB-NRW)
7. DAN Shaolin Kempo (2019 / DWF)
1. DAN Ju Jutsu (1993 / NWJJV)

Peter Scholz

Sachbearbeiter für Beschulung und Technik

Dipl.-Soz.-Wiss.
Hauptberuflicher Kampfkunsttrainer
Seit ca. 1990 in den Kampfkünsten aktiv
1.Vorsitzender des Kampfkunstverein Wesel e.V.
Vereinstrainer im Kampfkunstverein Wesel e.V. und im Bewegungskunst Raesfeld e.V.
DOSB-Lizenz Budo-Übungsleiter-C
6. Dan Shaolin Kempo seit 2018
Shihan des Chi Ryu Aiki Jitsu und des Okinawa Kobudo
Zertifizierter Taiji-Lehrer
1. Dan Shaolin Kung Fu / Dju Su

Bodo Weyers

Sachbearbeiter für Beschulung und Technik

Geboren am: 22.04.68 in Goch
Beruf: Bäckermeister / Betriebswirt des Handwerks
Betreibt Kampfsport seit 1985
1.Vorsitzender im Verein Ying -Yang - Goch
Vereinstrainer für Kinder ,- Erwachsene und Leichtkontakt
Übungsleiter C - Lizenz Deutscher Sportbund
Sachbearbeiter für Beschulung und Technik in der Fachschaft Shaolin Kempo der DWF e.V.
6. Dan seit 2018
7-Facher Deutscher Meister Leichtkontakt

zurück