Erster Taijiquan Lehrgang der DWF für Kinder

By 18. März 2020 April 19th, 2020 Berichte | Veranstaltung

Taijiquan ist nicht nur geeignet für ältere Menschen, sondern auch sehr gut für Kinder.

Großmeisterin und deutsche Wushu Nationaltrainern Wu Min führte am Samstag 15.02.2020 in der Sporthalle des Freiherr-vom-Stein-Gymnasium in Berlin, den ersten Taijiquan Lehrgang der DWF für Kinder durch. Folgende Inhalte wurden unterrichtet:

– 8er Form Taijiquan: Sowohl theoretischer Hintergrund als auch praktische Übungen

– Standübungen, Gehbewegungen

– Anwendungen verstehen, der Form eine Bedeutung geben

– Vorbereitung auf Wettkämpfe

Der Lehrgang war für alle Kinder von 8 bis 14 Jahren offen.

Die 8er Form des Taijiquan ist eine sehr gute Basisübung für Anfänger und Fortgeschrittene. Nur mit einer ausgezeichneten Basis ist es möglich, gute Bewertungen bei Turnieren und Meisterschaften zu erzielen. Wer langfristig Leistungssteigerung bei den weiteren Formen erzielen will, braucht eine gute Grundschule.

Kinder können Tai-Chi nicht nur lernen, um ihre körperliche Fitness zu stärken, sondern auch, um ihre Konzentrationsfähigkeit und ihre kognitiven Fähigkeiten zu verbessern.

Die Ausdauer und Widerstandsfähigkeit der Kinder wird verbessert ebenso wie die Sensibilität und Reaktionsfähigkeit.

Der Ablauf der Taiji-Form hilft den Kindern die Funktionsweise von Angreifen und Verteidigung zu verinnerlichen.

Die Trainingsmethoden sind zudem sehr gesund. Sie fördern die Durchblutung und regulieren das Gleichgewicht weiterer Funktionen im Körper. Bei so vielen guten Eigenschaften, kann man für eine gesunde Entwicklung der Kinder Taijiquan Übungen nur empfehlen.

       

Leave a Reply